Read Foundations (Star Trek: Starfleet Corp of Engineers, Band 5) by Kevin Dilmore Online

foundations-star-trek-starfleet-corp-of-engineers-band-5

As the U.S.S da Vinci and its S.C.E crew, led by Commnder Sonya Gomez, take on task of rescuing a runaway vessel, Captain Montgomery Scott recalls his years as chief engineer of the Enterprise under Captain Kirk, and his own efforts to transform the Starfleet Corps of Engineers into the efficient, effective, and high tech team of the future Original....

Title : Foundations (Star Trek: Starfleet Corp of Engineers, Band 5)
Author :
Rating :
ISBN : 0743483006
ISBN13 : 978-0743483001
Format Type : E-Book
Language : Englisch
Publisher : Star Trek 24 Februar 2004
Number of Pages : 336 Seiten
File Size : 880 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Foundations (Star Trek: Starfleet Corp of Engineers, Band 5) Reviews

  • anorisma
    2018-12-24 14:31

    Ich kann die vorherige Rezension nicht nachvollziehen. Natürlich sind Geschmäcker verschieden, aber wenn man sich SCE Bücher kauft, weiss man normalerweise worauf man sich einlässt: Kurzgeschichten, die nicht immer aufeinander aufbauen. Wer einen abgeschlossenen Roman erwartet, ist hier schlichtweg falsch. Die Kurzgeschichten haben aber die Möglichkeit, kleine Handlungsstränge sehr gut in den Mittelpunkt zu setzen. Ob dies ein persönliches Problem eines Crewmitgliedes ist oder ein schweres technisches Problem: Es gelingt einfach das Thema viel tiefer zu behandeln, als es ein großer Roman könnte.Für Fans, die absichtlich mal weg von den großen und bekannten Namen aus dem Star Trek Universum wollen, und sich mal das Leben von "normalen" Offizieren ansehen wollen ist die SCE Reihe perfekt!

  • Hemeraner
    2019-01-05 11:34

    Auch der fünfte Band des Ingenieurcorps der Sternenflotte ist lediglich eine Ansammlung von drei lose zusammengefügten Stories, die in geradezu lächerlich eingeleiteten Rückblenden mit minimalster Rahmenhandlung die Geschichte der Anfangszeit des Corps zeigen will. Dabei bestand das Corps schon längst zu Zeiten der Rückblenden. Nur die Entwicklung hinsichtlich von Kulturspezialisten etc. wird teilweise erklärt. Geradezu sinnlos ist die Rahmenhandlung, die davon handelt, dass ein Schiff, das in einen Sturm geraten ist, viel zu schnell geworden ist und aufgehalten werden muss. Die Crew muss schließlich evakuiert und nach Hause gebracht werden. Drei kurze Probleme: Stoppen des Schiffes, Evakuierung und Rückkehr und drei geschichtslange Rückblenden ins 23. Jahrhundert. Total sinnlos ist dann auch die Einleitung. Duffy sinniert während der ersten Krise - für den Leser stundenlang, für ihn nur wenige Minuten - wie das Schiff aufgehalten werden kann. Dabei handelt die erste Story zu Anfangszeiten der Karriere von Scotty kurz vor seiner Versetzung zur Enterprise zwar von einem Sturm, der einen Horchposten entlang der neutralen romulanischen Zone beschädigt hat, aber die übrige Parallele zum vorliegenden Problem ist doch an den Haaren herbeigezogen. Schließlich erzeugt Soloman versehentlich ein Sicherheitsproblem. Prompt folgt die nächste Story mit Scotty, die von den Aufräumarbeiten auf Beta III nach den Abschalten Landrus handelt und ein Backup-Programm auftaucht. Last und endlich least muss die Crew zurückgebracht werden und die Kelvaner in der letzten Geschichte in den Anfangszeiten des ersten Star Trek Films kurz nach dem Refit der Enterprise entwickeln einen neuen Antrieb... Schade, dass es bis zu diesem Band immer noch nicht gelungen ist, die Geschichten etwas flüssiger rüberzubringen.

  • Stewart Teaze - Embedded/Robotics Engineer
    2018-12-31 11:36

    This book is an anthology of three related S.C.E. (StarFleet Corps of Engineers) stories (previously published in eBook format in 2002), tied together by a newer "later-generation" story (2004). I obtained it used via Amazon (someone bought it for a couple of bucks at a Goodwill, and resold it... works for me!).I bought this book mainly because of the second story, which involves Lt. Commander Scott (the Enterprise's Chief Engineer, from the Original Series) having to deal with the aftermath of Captain Kirk and Commander Spock "turning off" Landru on Beta III (from my favorite Star Trek TOS episode RETURN OF THE ARCHONS). I wasn't disappointed, and the other two stories were pretty good as well. I might even obtain more of these S.C.E. books in the future.

  • James Yanni
    2019-01-19 09:36

    This is an excellent story (two excellent stories, actually, including the flashback sequences) both of which are well-written, with excellent characterization, plot and pacing, both of which are competently edited and proofread (unlike so many mass-market paperbacks) and both of which have both a beginning and an end, unlike previous entries in the SCE series. The stories are not so outstanding as to rate five stars, but they are fine stories nonetheless, and well worth reading.

  • Brett Hartman
    2019-01-18 12:22

    This was my first foray into the SCE universe of stories. While not excellent, the stories are a great read.

  • Joseph E Bartle
    2018-12-20 14:45

    Sets up the SCE, ties into Star Trek series story about the Landru computer

  • J. Kelly Harper
    2018-12-31 14:39

    Excellent material for the SCE series