Read Delivering Happiness: A Path to Profits, Passion, and Purpose by Tony Hsieh Online

delivering-happiness-a-path-to-profits-passion-and-purpose

1 NEW YORK TIMES AND WALL STREET JOURNAL BESTSELLERPay brand new employees 2,000 to quitMake customer service the responsibility of the entire company not just a departmentFocus on company culture as the 1 priorityApply research from the science of happiness to running a businessHelp employees grow both personally and professionallySeek to change the worldOh, and make money too .Sound crazy It s all standard operating procedure at Zappos, the online retailer that s doing over 1 billion in gross merchandise sales annually After debuting as the highest ranking newcomer in Fortune magazine s annual Best Companies to Work For list in 2009, Zappos was acquired by in a deal valued at over 1.2 billion on the day of closing.In DELIVERING HAPPINESS, Zappos CEO Tony Hsieh shares the different lessons he has learned in business and life, from starting a worm farm to running a pizza business, through LinkExchange, Zappos, and Fast paced and down to earth, DELIVERING HAPPINESS shows how a very different kind of corporate culture is a powerful model for achieving success and how by concentrating on the happiness of those around you, you can dramatically increase your own.To learn about the book, go to www.deliveringhappinessbook.com....

Title : Delivering Happiness: A Path to Profits, Passion, and Purpose
Author :
Rating :
ISBN : 9781455508907
ISBN13 : 978-1455508907
Format Type : E-Book
Language : Englisch
Publisher : Grand Central Publishing 3 Oktober 2011
Number of Pages : 304 Seiten
File Size : 894 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Delivering Happiness: A Path to Profits, Passion, and Purpose Reviews

  • pk
    2018-10-27 12:10

    Vor Zappos wusste ich gar nicht, dass Zalando eine Kopie ist. Doch das Spannende ist, dass Zappos mit seiner Academy sogar will, dass ihr Konzept kopiert wird. Sie geben ihr Wissen gerne weiter und wollen mehr Zufriedenheit und Glück in der Geschäftswelt erschaffen. Was für eine geniale Mission.Das Buch ansonsten ist kurzweilig geschrieben. Einige Fragen bleiben unbeantwortet. z.B. wie konnte ein 20-jähriger wissen, dass sein Unternehmen mehr als 2 Millionen Dollar wert ist? Warum hat er auch ein paar Jahre später das Angebot von 20 Millionen abgelehnt?! Darauf wurde leider überhaupt nicht eingegangen.Das Buch wurde übrigens von Tony selbst geschrieben. Es gibt noch das Audiobuch, welches auch vom Tony gelesen wird. Eine wertvolle Seltenheit, wie ich finde.

  • Rosa Frei
    2018-10-16 12:22

    Compelling and uplifting.It is not the first company whose amazing success is correlated to its culture and vision. I just wonder why 99% of all businesses are still chasing the money and profits and are only interested in short term wins.The book really becomes a very interesting read, when Tony Hsieh together with his employees start to define, and most importantly start to live, the companies core values. It illustrates what a real company culture can be, and most importantly what happy employees can achieve. Great and inspiring sample of a company hat hopefully will be a role-model for many others. I loved his view and statement to look at customer service as advertisement. Spent money on customer service instead of advertisement and let the customers do the marketing.

  • Christian Bleis
    2018-11-02 09:33

    Ein wunderbares Buch, über die Kraft und Dynamik von Unternehmensgründungen. Dabei liegt der Hauptfokus nicht auf der sicherlich beeindruckenden Erfolgsstory von Tony Hsieh bzw. Zappo, sondern1. auf der Art und Weise, wie durch Fokussierung auf den Kunden und seine Zufriedenheit (ausgesprochen) erfolgreich gewirtschaftet werden kann; und2. wie durch die Schaffung von entsprechenden Rahmenbedingungen und die Beachtung einer innovativen, kommunikativen Unternehmenskultur die Mitarbeiter nicht nur zufrieden und "committed" sind, sondern das Unternehmen sich ständig und "scheinbar spielerisch einfach" verändernden Rahmenbedingungen anpassen kann.Sollte zur Pflichtlektüre von Management-Vorlesungen gemacht werden.

  • Philip H.
    2018-10-23 13:22

    I love reading biographies as you experience much about an aspiring person. This is why I do it. To get inspired. "Delivering Hapiness" tells a lot about the company and its culture but -in my opinion- not enough about the person itself. There is hardly any chapter regarding his life or his thoughts but too much about the company. If you want to get another point of view of how to lead a firm then this book might suit perfectly. It gives you a sense of the core values in Zappos.If you want to know about Tony then this book is not the best to buy.=> Intersting to read if you want/did found a company and want to know hot to get to Profits but still having happy employees.

  • Matthias Jahn
    2018-10-29 11:35

    Jeder, der das Gefühl hat, dass mit unserer Gesellschaft und Wirtschaft etwas nicht stimmt, sollte dieses Buch lesen. Tony beschreibt ganz trocken, wie er und seine Mitstreiter das gemacht haben und machen. Zappos, mittlerweile eine Amazon-Tochter, hat ein Leitmotiv und ist in all seinen Handlungen dazu kongruent. Dass man mit diesem System auch Geld verdienen kann, beweisen die Zahlen. Schön wäre, wenn ich Deutschland auch mal ein "Großkopferter" diese Ideen adaptierte, als nach noch niedrigeren Löhnen zu schreien und jede Innovation als Mittelstandsgefährdung abzuwatschen. Aufwachen!Für alle Wirtschaftsinteressierten: Zappos ist ein Unternehmen, das zeigt, wie in einigen Jahren Wirtschaft in der neuen, digitalen Welt funktioniert. Wer das kapiert, ist vorn mit dabei, wer nicht, schlaft schön!Dieses Buch ist ein Muss für alle von 10 - 90!

  • Ernst Gerold
    2018-10-23 14:10

    Mit diesem Zitat leitet Tony Hsieh das erste Kapitel seines Startup-Wegs bis hin zum Unternehmen Zappos ein, und er beschreibt es mit den Augen, mit der Energie und Leidenschaft, mit den Worten eines Unternehmers.Da werden sich so manche Leser die Augen reiben, wenn sie es mit den Prozessabläufen vergleichen, die möglicherweise in den Unternehmen üblich sind, für die sie arbeiten, weil sie eben nicht von Unternehmern sondern von hochbezahlten Managern geführt werden, die Entscheidungen vielleicht zunächst einmal im Sinne ihres Netzwerks (= Klüngel) treffen, um ihren Schutzwall nicht zu beschädigen (Ziel = Gehaltsabsicherung bzw. goldener Fallschirm).Der Aufbau eines Unternehmens ist gleichsam ein Drahtseilakt, bei dem alle an einem Strang ziehen müssen, weil er sonst scheitern wird. Kein Vergleich mit einem etablierten "Laden", in dem mindestens ein Blockbuster den Umsatz und die Marge bringt – mit den bekannten Auswirkungen, die einst jemand mit den Zuständen in einem Zoo verglichen hat, in dem die Tiere Tag für Tag machen können, was sie wollen, weil der Wärter ohnehin morgens das Futter bringt (bis eines Tages der Zaun um den Zoo abgerissen wird und alle in der freien Wildbahn stehen …).Vielleicht wird der eine oder andere Leser auch feststellen, dass bei dem hier beschriebenen Entwicklungsprozess überhaupt kein Platz für degenerative Mechanismen wie Mobbing ist (es lohnt sich im Grunde nicht, auf Mobbing einzugehen - wer zum Mob gehört, mobbt, und kann gemobbt werden; wer nicht zum Mob gehört, hält sich möglichst fern und schenkt sich jeden Versuch, sich dort einzubringen; das wird "Sender-Empfänger-Modell" genannt).Diejenigen, die es lesen sollten, werden es vermutlich nicht lesen, und jene Gehaltsabhängigen, die es lesen und verstanden haben, worum es geht, werden es sicher nicht umsetzen dürfen, weil sie von denjenigen, die es lesen sollten, im günstigsten Fall (nur) blockiert werden. Da sind dann jene Spezialisten am Werk, die, in den letzten Zügen liegend, Brainstorming-Sessions einberufen oder Verkaufstrainings anordnen und damit Sackgassen eingestehen, von deren Ursachen sie nicht den Hauch einer Ahnung haben. Fachartikel wie "J. Denrell & Ch. Liu. Top performers are not the most impressive when extreme performance indicates unreliability. PNAS USA 109, 9331 – 9336 (2012)" lesen sie nicht.Unternehmerisches Denken und Handeln – dieses Buch ist großartig!