Read Micro Greens - Micro Leaves: Grüne Power aus dem Küchengarten Anbau, Sorten, Rezepte by Manuela Rüther Online

micro-greens-micro-leaves-grne-power-aus-dem-kchengarten-anbau-sorten-rezepte

In den USA kennt und liebt man sie, bei uns sind sie einer der neusten Trends in der K che Micro Greens oder Micro Leaves, die ganz jungen, ersten kleinen Bl tter von Brokkoli, Rettich, Kresse, Mizuna, Gr nkohl und einer Vielzahl anderer Gem se Die Powerpfl nzchen, die voller Vitalstoffe stecken, findet man zum Teil auf Bauernm rkten, man kann sie aber auch ganz einfach selber ziehen Sie wachsen unkompliziert auf der Fensterbank oder dem Balkon Ein paar Blument pfe, Erde oder Substrat und das richtige Saatgut gen gen Geerntet werden die ersten echten Bl tter, die kurze Zeit nach den Keimbl ttern wachsen Wie abwechslungsreich, vielf ltig und schmackhaft sie die K che bereichern, zeigen die Rezepte von bunten Salaten, Wraps und Sandwiches ber aromatische Suppen, Pastaund Risottogerichte bis zu Smoothies und der berraschenden Verwendung in s ssen Speisen Mit allen praktischen Informationen zum Anbau und 25 Sortenportr ts von Amarant bis Weizen....

Title : Micro Greens - Micro Leaves: Grüne Power aus dem Küchengarten Anbau, Sorten, Rezepte
Author :
Rating :
ISBN : 3038009482
ISBN13 : 978-3038009481
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : AT Verlag Auflage 1 Auflage 2 Januar 2017
Number of Pages : 576 Pages
File Size : 867 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Micro Greens - Micro Leaves: Grüne Power aus dem Küchengarten Anbau, Sorten, Rezepte Reviews

  • selbstversorgerin
    2018-10-25 04:47

    positiv: schöne Bilder, gute Beschreibung der einzelnen Gemüsearten, einige Rezeptideennegativ: die Autorin kennt die Abgrenzung zwischen Micro-Greens und Baby-leaf offenbar nicht. Microgreens können nicht mehrmals beerntet werden und sie werden auch nicht acht wochen alt, wie im Buch steht.

  • RJ + YDJ
    2018-10-28 03:32

    Das Buch „Micro Greens Micro Leaves“ von Manuel Rüther, erschienen im AT- Verlag, bereichert Balkone und Küchen mit grünen Köstlichkeiten.Micro Leaves oder Micro Greens nennt man junge Pflänzchen, die weiter entwickelt sind als Sprossen, aber noch kleiner sind als die sogenannten „Baby Leaves“.Manchmal werden sie auch Microgrün oder Grünkraut genannt.Die Hauptzutat des Buches gibt es nicht zu kaufen. Man muss die Pflänzchen selber ziehen. Aber das ist ganz einfach!Früher hat man Sprossen gezogen, heute lässt man Alfalfa, Rauke, Radieschen, Mizuna und Kresse einfach in der Erde wachsen und erntet nach 3-4 Wochen knackig gesundes Microgemüse. Healthyfood vom Balkon!Ein Trend aus den USA. Man beginnt am besten mit dem Anbau von drei oder vier Sorten. Nach und nach bekommt man ein Gefühl für die Leaves, ihren Geschmack und ihre Verwandlungsmöglichkeiten.Das Buch liefert praktische Tipps für den Anbau und bietet viele kulinarische Inspirationen.Micro Greens sind echte Powerpflänzchen, die voller Vitalstoffe und Geschmack stecken. Sie verschönern nicht nur Teller und Salatsschüsseln, sondern unterstützen auch eine gesunde und vielseitige Ernährung. Mit köstlichen Rezepten, wie:-Couscoussalat mit Kapuzinerkresse-Rucola-und Rote-Bete-Leaves-Hirsesalat mit Granatapfel und Mangold-Leaves-Gedämpfter Spargel mit Zitrus-Bockshornklee-Sauce-Quinoa-Gemüse-Salat mit Rauke-Leaves-Sommerrollen mit Kopfsalat und Mizuna-Leaves-Sommerrolle mit Mango, Garnelen und Rotkohl-Leaves-Sommerrolle mit Gurke, Rübstiel und Mizuna-Leaves-Gegrilltes Sandwich mit Avocado,Mozzarella und Leavesund vielen weiteren Köstlichkeiten.Geschmacklich lassen Sie jedes Gemüse weit hinter sich. Ihre Aromen reichen von süßlich frisch, über zart bitter bis intensiv würzig.So intensiv und frisch wie die Leaves kommen kaum andere Lebensmittel auf den Teller.Alle Anleitungen zur Aufzucht, sowie die Zubereitung der Rezepte sind gut nachvollziehbar beschrieben.Die schöne Aufmachung des Einbandes mit griffiger Oberfläche und den vielen tollen Fotos ist sehr ansprechend und hochwertig.Ich finde „Micro Greens Micro Leaves“ ein interessantes Buch, mit neuen frischen Ideen für Balkonen und Küche. Sehr empfehlenswert!

  • O. Sommer
    2018-11-13 21:58

    Hatte mich vorher schon informiert und das Buch günstiger bekommen, super. Jetzt kommt blabla, damit ich die Rezension abschicken kann. Verlasst euch nicht auf die Meinung anderer

  • Dani
    2018-11-15 21:35

    Micro Greens, also das Ernsten der ersten wirklichen Blätter von verschiedenen Gemüse kannte ich noch nicht. Das habe ich ehrlich gesagt noch nie gehört, fand das aber direkt spannend, vor allem weil man sich das wirklich alles selbst auf kleinstem Raum ziehen kann. Das ist dann für mich wieder sehr spannend, denn ich habe eine Wohnung mit Balkon und den Balkon nutze ich eben als einen solchen Garten für kleines Gemüse und Kräuter. Ich mache mir das dann gerne ans Essen oder aus verschiedenen Kräutern auch gerne mal einen Smoothie, daher fand ich besonders den letzten Abschnitt in diesem Buch gut, der ging nämlich über Smoothies mit einigen leckeren Rezepten und Ideen. Genau so gut war auch der erste Abschnitt, der genau zeigte wie man eben solche Gemüse zieht auf einem Balkon in Blumenkästen bzw. Töpfen und was man da genau zu beachten hat. Für Leute wie mich, die nicht so viel Ahnung von der Gärtnerei haben genau das Richtige.