Read Dunkler Rausch der Sinne (Die Karpatianer, Band 9) by Christine Feehan Online

dunkler-rausch-der-sinne-die-karpatianer-band-9

Er ist der dunkle H ter seines Volkes Doch nach Jahrhunderten seelenloser Einsamkeit treibt ihn pl tzlich ein unstillbarer Hunger Als Lucian der zierlichen Polizistin Jaxon Montgomery begegnet, wei er, dass er sie besitzen muss Doch mit jedem Kuss folgt Jaxon Lucian ein St ckchen weiter an den dunklen Abgrund seiner Leidenschaft...

Title : Dunkler Rausch der Sinne (Die Karpatianer, Band 9)
Author :
Rating :
ISBN : 3404187180
ISBN13 : 978-3404187188
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Bastei L bbe Bastei L bbe Taschenbuch Auflage 6 Aufl 2007 17 Juli 2007
Number of Pages : 448 Seiten
File Size : 579 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Dunkler Rausch der Sinne (Die Karpatianer, Band 9) Reviews

  • Ronith
    2018-11-15 08:53

    Da hat mir eine Freundin diese Bücher empfohlen, ich lese nämlich gerne Fantasy-Bücher, vor allem Gestaltwandler finde ich sehr gut, nur ich mag keine Vampirbücher und ich habe gedacht, Karpatianer hören sich gut an. Ich habe 28 Bücher bestellt. Und als ich das 1. gelesen habe, da wußte ich, dass das nicht mein Ding ist. Wenn jemand gerne Bücher über Übermenschen liest, die blutüberströmt Gegen Vampire (die ehemalige Karpatianer waren) liest, dann ist das für ihn oder sie. Aber für mich war es zu blutig und ich konnte 'mich nicht damit anfreunden, dass einige der Helden schon mehre Jahrhunderte auf der Suche nach Ihrer Seelengefährtin waren und dann kurz bevor sie selbst zum Vampir wurden endlich ihre Partnerin gefunden haben, die sie dann durch 3-maligen Blutaustausch beanspruchten. Aber ich habe die Bücher weitergegeben und die Empfängerin ist ausgeflippt, weil da ihr Thema ist. Vampire die bekämpft werden und Liebe.

  • etnie82
    2018-11-13 05:59

    Lucian ist einer der ältesten Karpatianer und wie sein Zwilling Gabriel wegen seiner Macht gefürchtet. er ist schon seit Jahrtausenden ein Jäger und kurz davor seine Seele zu verlieren. Er weiß von der Gefährtin seines Bruders, dass auch auf ihn eine Seelengefährtin wartet. Allerdings ist diese menschlich.Jaxon ist Polizistin mit Leib und Seele. Das Beschützen liegt ihr im Blut, auch wenn sie es sich eigentlich anders wünschen würde. Ihr Stiefvater tötete ihre gesamte Familie, so wie ihre Pflegefamilie und alle, die ihr wichtig geworden sind. Deswegen vermeidet sie jegliche enge Kontakte um niemanden in Gefahr zu bringen. Dabei ist sie einsam und leidet darunter.Bei einem Einsatz, der schief geht, wird sie schwer verletzt. Lucian rettet sie und nimmt sie mit zu sich...Auch wenn Jaxon Angst vor ihen Gefühlen hat und gleichzeitig um Lucians Leben fürchtet, kann sie ihn einfach nicht verlassen.Allerdings lockt Jaxon mit ihrer Gabe die Gefahr zu spüren Vampire an, dennen Lucian sich stellen muss. Und dann ist da auch noch Jaxons Stiefvater...Eigentlich eine typische Geschichte rund um die Karpatianer. Der Alphamann findet seine Gefährtin, die es ihm nicht ganz so einfach macht. Aber hier war es irgendwie anders. Jaxon ist Polizistin und kann sich bei ihren durchweg männlichen Kollegen durchsetzen. Allein durch ihre Vergangenheit hat sie einen starken Charakter. Eigentlich eine symphatische Protagonistin, die mir aber einfach auf die Nerven ging. Ich muss leider sagen, dass mir die Gefährtinnen aus den vorigen Büchern besser gefallen haben. Auch sie mussten versuchen, sich gegen ihre Gefährten durchzusetzten. Jaxon aber nimmt einfach alles hin. Klar findet sie einiges auch nicht so toll, aber sie macht gar nichts dagegen...Lucian übernimmt ihr ganzes Leben und das ist auch für sie so in Ordnung. Auch wenn sie das eigentlich gar nicht so will.Bin da leider etws enttäuscht. Das Buch selbst finde ich super, lediglich Jaxon nervt mich...

  • C. Anne
    2018-11-22 13:18

    Ein Buch zum abgewöhnen. Das die Frauen in Feehans Büchern von ihren Gefühlen übermannt werden ist bekannt. Hier wurde aber auch noch eine Frau geschildert, die schon in jungen Jahren Aufgaben übernimmt, die eigentlich für ein so junges Kind zu viel sind. Sie beschützt ihre Mutter und ihren Bruder, macht eine schwere Zeit durch, versucht sich der Herausforderung zu stellen...Sie wird Polizistin. Da kommt der große dunkle Karpatianer und verwandelt sie ohne ihr Einverständnis und sie wird sexbesessen, verdrängt das Problem der Verwandlung und will den armen kleinen Helden beschützen.Also bitte, etwas Hirn hätte doch bei der Umwandlung übrigbleiben müssen.Für Romantiker, die Frauen gerne als hilflose Entchen sehen genau das richtige

  • Happy
    2018-12-04 06:56

    Das Buch ist einfach nur der Hammer.Ich bin ein großer Fan der Buchreihe.Die Grundstory war zwar im Grunde die selbeaber trotzdem fand ich sie unglaublich gut. DieGeschichte hatte jede Menge Spannung und Aktion.Jaxon hat es alles andere als leicht im Leben und Lucienerscheint genau in dem Moment wo sie ihm am meisten braucht.Gemeinsam stellen sie sich sowohl ihrem Stiefvater, Vampiren undihren eigenen Gefühlen.Ich möchte nicht mehr erzählen um nicht alles zu verraten.Ich kann das Buch nur weiter empfehlen.

  • A.V.
    2018-12-07 09:58

    Ich mag die Karpatianer, und ich mag (meistens) den Stil von Christine Feehan. Ich habe bisher jeden Roman gelesen und warte schon auf den nächsten.

  • Brecher Michaela
    2018-12-10 07:10

    Erotisch bis sexuell ein wahrer lesespaß. Ein richtig tolles Buch, sehr zu empfehlen. Konnte das Buch fast nicht bei Seite legen.

  • kati s.
    2018-12-05 11:19

    Auch dieses Buch von Christine Feehan hat mir wieder sehr gut gefallen. Schöne Lektüre, spannend zu lesen - wirklich gut!

  • Amazon Kunde
    2018-12-06 08:12

    Ich hatte das Buch schon einmal gelesen und war sehr angetan davon. Die Autorin schreibt so, dass man die bücher gerne nochmal ein zweites oder drittes mal in die Hand nimmt. Mehr davon.