Read Bis dass der Tod uns scheidet: Berühmte Paare zwischen Macht und Liebe by Guido Knopp Online

bis-dass-der-tod-uns-scheidet-berhmte-paare-zwischen-macht-und-liebe

Die Clintons, die Grimaldis, die Goebbels, die Windsors, Soraya und der Schah Ehepaare im Rampenlicht, der Inbegriff von ungetr btem Gl ck Was sich hinter den Kulissen abspielte, kam oft erst zum Vorschein, wenn l ngst ein tiefer Ri durch die Ehen ging Guido Knopp hat mit Wegbegleitern der Traumpaare gesprochen Ihre Beobachtungen werden erg nzt durch Bekenntnisse, die die Paare selbst ber ihre Beziehung machten Gl ckliche und tragische Momente in der Welt der Sch nen, Reichen und M chtigen....

Title : Bis dass der Tod uns scheidet: Berühmte Paare zwischen Macht und Liebe
Author :
Rating :
ISBN : 3430155193
ISBN13 : 978-3430155199
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Econ Auflage 1., 9 Juni 2005
Number of Pages : 469 Pages
File Size : 574 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Bis dass der Tod uns scheidet: Berühmte Paare zwischen Macht und Liebe Reviews

  • Helmut Trottenberg
    2019-03-09 14:37

    Das hat man doch alles schon gelesen, als diese Affären aktuell waren.Neue Erkenntnisse werden nicht gewonnen. In der Yellow Press hätte man jetzt wenigsten noch ein paar schöne Bilder zu sehen.Kann man sich schenken.

  • Klaus Becker
    2019-03-22 12:53

    Guido Knopp ist ja für seine geschichtlichen Veröffentlichungen (Bücher und Fernsehen) reichlich bekannt. Daher ist es nicht verwunderlich, wenn man hier ein sehr informatives und sachliches Buch zu den beschriebenen Personen der Öffentlichkeit zu lesen bekommt. Sehr lesenswert mit Hintergrundinformationen die man sonst möglichst verschwiegen bekommt.

  • Nuova
    2019-03-06 19:00

    Dieses Buch hat mir von Anfang bis Ende gut gefallen, ich fand es informativ und spannend und kann es allen Interessierten empfehlen.

  • Amazon Customer
    2019-03-01 19:45

    Zwar manche unbekannte Fakten, aber zu viel Redundanz. Warum der Verfasser nicht gekürzt hat und damit einen größeren Leserkreis erreichen könnte, ist unverständlich. [email protected]

  • Athene
    2019-03-22 14:38

    Das Buch lässt sich in den meisten Kapiteln sehr gut lesen.Die Qualität lässt aber im Kapitel Grace Kelly stark nach.

  • lenz,cornelia
    2019-03-04 17:58

    Zusammenfassende Beschreibung von 5 Ehen .mit geschichtlichen Hintergrund.Keine Verurteilungen oder Verunklimfungen,sachlich betrachtet ,gut zu lesen und verständlich geschrieben.....,Typisch Herr Knopp

  • Gabriel Dornbach
    2019-03-16 12:55

    Schlecht geschrieben.Nichts neues.Null Wissen.Nicht lesenswert.Totaler Zeit und Geldverlust.Das zusammentragen von fraglich Zeitungsartikel ist kein Buch.

  • lesezimmerchen
    2019-02-28 15:40

    Berühmte Paare - berühmte Geschichten. Jeder kennt ihre Schicksale - kennt jeder ihre Schicksale?Bill und Hillary Clinton und der Skandal um Monica Lewinsky. Prinz Charles und Lady Di, Camilla und die Scheidung. Fürst Rainier und Grace Kelly, ihr tragischer Tod. Der Schah und Soraya, eine große Liebe und doch die Trennung. Die Goebbels - ein Leben und der Tod für die Sache.Guido Knopp stellt hier die Lebens- und Liebesgeschichten bekannter Paare vor - vom Kennenlernen bis zum Ende der Geschichte, der Ehe, des Lebens.Es ist äußerst interessant, hinter die Kulissen zu sehen. Der Autor zitiert diverse Quellen, fügt sie zu einem Bild zusammen, das teilweise ganz anders ist, als man es aus Medien oder Schulbüchern kennt. Insbesondere ein Blick ohne die beeinflussenden Emotionen, die gerade die Geschichten von Lady Di und Charles und der Clintons geprägt haben, öffnet ganz neue Sichtweisen.Erschreckend, was Menschen auf sich nehmen, um ihrer Rolle gerecht zu werden. Beeindruckend, was sie auf sich nehmen, wenn sie ihr eigenes Glück hinter ein anderes Ziel stellen. Traurig, zu sehen, was aus solcher Aufgabe werden kann.Beeindruckend, ganze Leben auf wenigen Seiten zusammengefasst zu sehen.Unglücklich fand ich die Herangehensweise an die Geschichte der Familie Goebbels. Ganz bestimmt keine Sympathieträger, um es vorsichtig auszudrücken. Dennoch versucht der Autor nicht einmal, eine professionelle Distanz zu wahren - im Gegenteil man liest seine Verachtung aus so vielen Formulierungen heraus, dass man sich unweigerlich fragt, warum dieses Ehepaar dann in das Buch aufgenommen wurde, wenn doch eine so deutliche Abneigung besteht .Nicht, dass diese Haltung nicht absolut verständlich wäre - ein Sachbuch allerdings würde meiner Meinung nach mehr sprachliche Neutralität vertragen können.Insgesamt aber ein sehr interessantes Buch, das für den durchschnittlich informierten Leser sicherlich einiges Neues bereit hält und einen Blick hinter sonst sorgfältig versteckte Kulissen erlaubt.