Read Pasión mortal (Crímenes al sol) by author Online

pasin-mortal-crmenes-al-sol

ber den Autor und weitere MitwirkendeZwei Leidenschaften haben mein berufliches Leben bestimmt die Sprachen und die Menschen und Kulturenvielfalt Als Dozentin habe ich bis heute die beste M glichkeit beides zu kombinieren Als Autorin bekam ich zus tzlich die Chance meine Erfahrungen weiter zu geben Meine Ausbildung Grundschullehrerin, Fremdsprachenkorrespondentin, beeidigte und bestellte Dolmetscherin und bersetzerin Meine Berufserfahrung ber 35 Jahre als Sprachdozentin an verschiedenen Institutionen Volkshochschulen, Universit t, und Firmen , ber 30 Jahre als aktive Dolmetscherin und bersetzerin, ber 15 Jahre in der Lehrerfortbildung, seit fast 10 Jahren Autorin Mein Motto Sprachenkenntnisse bauen menschliche Barrieren ab....

Title : Pasión mortal (Crímenes al sol)
Author :
Rating :
ISBN : 3468492901
ISBN13 : 978-3468492907
Format Type : Kindle Edition
Language : Spanisch
Publisher : -
Number of Pages : 397 Pages
File Size : 698 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Pasión mortal (Crímenes al sol) Reviews

  • Samantha:)))
    2018-11-03 01:02

    Das Buch wendet sich an Spanischlernende mit relativ geringen Kenntnissen. Grammatikalisch wird z. B. lediglich die Gegenwartsform benutzt, die Sätze sind einfach gehalten. Die Übungen am Ende des Buches sind nach den einzelnen Kapiteln gegliedert und helfen, den Inhalt zu wiederholen und das Verständnis zu überprüfen. Lösungen zu den Übungen werden mitgeliefert.Inhaltlich handelt es sich um eine Kriminalgeschichte mit der sehr sympatischen Hauptperson Dona Carmen, die auch in anderen Kriminalgeschichten vorkommt.Fazit: Das Buch ist unterhaltsam und auch für Personen mit geringen Vorkenntnissen verständlich. Ich hatte nach zwei Kursen Spanisch an der VHS keine größeren Probleme, dem Inhalt zu folgen.

  • Waltraud Kehr
    2018-10-16 00:58

    Die Büchlein sind natürlich sehr dünn, eine Überforderung kann also nicht stattfinden, aber es ist gut gemacht und ideal für jemand wie mich, der in der Freizeit mit eher weniger Elan ans Spanisch lernen rangeht. Neben den üblichen Schulbücher bietet das hier eine nette Abwechslung. Und wer die Aufgaben am Ende löst, hat richtig was gelernt. Mein Tip: lest euch die Geschichten laut vor, ist einfacher.

  • Skatersally
    2018-10-20 22:41

    In dieser Langenscheidt-Reihe Crimines al sol werden Kriminalerzählungen für Spanisch-Lerner mit geringen Vorkenntnissen angeboten. Größtenteils werden das Präsens, Perfecto oder das einfache Futur benutzt. Erst auf den letzten Seiten wird in der Erzählung das Indefinido benutzt. Falls man das Buch im Kurs liest, sollte diese Vergangenheitsform aber trotzdem kein Problem darstellen. Der Wortschatz ist einfach gehalten und es werden viele Vokabeln am Fußende der Seite übersetzt, sodass nicht bei jedem Wort nachgeschlagen werden muss. Zusätzlich lockern die Illustrationen den Text auf.Die Story ist recht einfach gehalten. Dona Carmen wird im Park unfreiwillig Zeugin einer Auseinandersetzung zwischen einem Paar. Sie kennt die junge Frau aus ihrem Friseursalon. Am nächsten Tag stellt sie fest, dass diese Friseurin erstochen wurde. Der Tathergang liegt also fast auf der Hand.Zu jedem der zwölf Kapitel werden im Anhang Übungen wie Verständnisfragen, Nacherzählung oder das Suchen von Gegensätzen geboten. Durch die Aktivitäten wird man aufgefordert, sich mehr mit der Sprache zu beschäftigen. Eine Liste der beteiligten Personen am Heftanfang erleichtert die Zuordnung.Die 40-seitigen Hefte sind für Einsteiger gut geeignet, die mit dem Lesen sicher schnell Erfolg haben werden. Daher ziehe ich nur einen Stern ab, weil die Geschichte durch ihre Kürze auch an Spannung verliert.

  • Gebhardt
    2018-11-09 00:48

    Die Kriminalerzählung ist absolut geeignet, seine Spanischkenntnisse aufzubauen. Der Text ist leicht nachzuvollziehen und gut aufgebaut. Da die Erzählung kein dicker "Schmöker" ist, bemerkt man schnell seine Erfolgserlebnisse.

  • Judith Le Huray
    2018-10-27 21:00

    Das Heftchen mit seinen 38 Seiten richtet sich laut Langenscheidt an Leser mit geringen Vorkenntnissen. Tatsächlich ist der Wortschatz einfach gehalten, die Sätze kurz und unkompliziert. Außerdem werden schwierige Wörter am Seitenende übersetzt. Leider wird dennoch hin und wieder der Indefinido verwendet, vor allem gegen Ende der Geschichte, ohne übersetzt zu werden. Dadurch wird leider der Zielgruppe ein Stein in den Weg gelegt. Bei einem Jahr Spanischunterricht dürfte die - mäßig spannende und schlicht gestrickte - Lektüre dennoch schnell und einfach zu lesen sein.Kurz zum Inhalt: Die Frisörin Sonia wird im Stadtpark ermordet. Doña Carmen, Kundin in dem Frisörsalon, hilft ihrem Sohn, dem leitenden Kommisar, bei der Aufklärung des Falles.Das Heftchen ist einfach geschrieben und für Anfänger mit relativ geringen Vorkenntnissen geeignet, doch es gibt andere, die nicht viel schwerer zu lesen und dennoch interessanter und spannender geschrieben sind.

  • Marie Posthoff
    2018-10-25 16:54

    Super einfach zu verstehen, dank hilfreichen Tipps und Übersetzungen in der Fusszeile.Wir haben es bei mir im Spanischunterricht durchgenommen. Es gibt noch mehr Teile bzw. andere Geschichten dieser Reihe.Nur zu empfehlen!

  • Leroy Fame
    2018-10-20 17:45

    Hier werden die Silben wohl noch in Gold aufgewogen, wie anders ist es zu erklären, dass das ohnehin schon äußerst schmale Heftchen noch nicht einmal anständig mit Inhalt gefüllt ist? Von den 38 Mini-Seitchen ist ein Großteil noch mit Illustrationen vollgeballert, so dass für die eigentliche Geschichte gerade mal etwa 16 Seiten Text übrig blieben, diese dazu noch in großzügiger Schrift und mit großzügigem Zeilenabstand.Zum Schwierigkeitsgrad: Habe erst vor zwei Wochen begonnen die Sprache zu erlernen, trotzdem erschließt sich der Inhalt mir sehr leicht, fast schon zu leicht. Für Anfänger also durchaus geeignet. Jetzt schreiben wir bitte nochmal 5 bis 10mal soviel Text, dann hat man auch länger als einen Tag lang Freude dran...