Read Trattoria: Italienisch kochen - einfach & gut by Ursula Ferrigno Online

trattoria-italienisch-kochen-einfach-gut

Frische, appetitanregende italienische Familiengerichte und Originalrezepte aus den besten Trattorien Italiens Mit Adressenverzeichnis f r Ihre n chste Italien Reise....

Title : Trattoria: Italienisch kochen - einfach & gut
Author :
Rating :
ISBN : 3775004564
ISBN13 : 978-3775004565
Format Type : Other Book
Language : Deutsch
Publisher : H decke Verlag Auflage 1., 5 September 2005
Number of Pages : 480 Pages
File Size : 575 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Trattoria: Italienisch kochen - einfach & gut Reviews

  • ledusskapis
    2018-11-11 22:56

    Mein Tipp: Buch in den Ferienhausurlaub in Italien mitnehmen und dort mit den frischen und preiswerten regionalen Originalzutaten kochen!!!! Aber auch in D kann man viele Rezepte gut anwenden.

  • Thorsten Wiedau
    2018-11-02 00:38

    Auf der Suche nach der unverfälschten italienischen Küche laufen einem viele Kochbücher über den Weg und jedes verspricht die „echte" Küche zu zeigen, für welche die Italiener so berühmt sind. Im Buch „Trattoria" von Ursula Ferrigno mit Photos von Francesca Yorke, wird gezeigt, daß es das ursprüngliche Italien noch gibt und das es lebt.Die gesunde Familienküche der Italiener existiert noch am ehesten in den Trattorien außerhalb der großen Zentren Italiens, dies kann auch ich bestätigen, da ich selbst oft in Italien bin. Im Buch Trattoria von Ursula Ferrigno werden Rezepte vorgestellt, welche sicherlich auf die eine oder andere Weise bereits bekannt sind, doch einige Kombinationen und Zubereitungsarten waren mir nicht so vertraut. Die italienische Küche wurde schon vielfach in Kochbüchern vorgestellt, deswegen möchte ich einfach das mitteilen, was anders ist, an diesem Buch:Die Rezepte sind tatsächlich einfach und simpel ohne viel Schnick - Schnack dargestellt. Die dazugehörigen Photos zeigen auch einmal das drum herum und schaffen so Atmosphäre, denn dieses Buch ist nicht kühl und steril, wie so viele andere Kochbücher, sondern hat Charme.Man findet in diesem Buch die eine oder andere Idee der Zusammenstellung und Zubereitung die selbst Kennern der italienischen Küche unbekannt sein dürfte.Das Rezept zur „Torta della mia nonna" möchte ich in diesem Zusammenhang lobend hervorheben, ist es doch simpel und gleichzeitig einfach genial.Für „Fans" der ursprünglichen italienischen Küche ist dieses Buch ohnehin ein „Muß", da man nie sicher sein kann, nicht doch irgendwo noch ein Rezept zu finden, was einem Italien in seiner ursprünglichen Form auf den Teller bringt.