Read Enzyklopädie der Alten Rosen by Francois Joyaux Online

enzyklopdie-der-alten-rosen

Alte Rosen in neuem GlanzDieses einzigartige Nachschlagewerk bietet Liebhabern Alter Rosen eineumfassende Darstellung in Text und Bild, wertvolle Informationen und neueEinblicke in die Welt dieser historischen Rosen Aufschlussreiche Entstehungs Geschichten zu den Rosen werden um interessante Anekdoten, historische Rosen Pers nlichkeiten und umfangreiche bersichten zu Liebhaber Arten und Sorten erg nzt Empfehlungen und Informationen zu sehenswerten Rosarien inner und au erhalb Deutschlands runden diesen Prachtband ab.Aus dem Inhalt Sorten europ ischen UrsprungsRosen vergangener Zeiten Wildrosen in altenG rten und alte Gartensorten Die Begeisterung f r Gallica RosenRosensorten asiatischen UrsprungsDie gro e Neuheit Rosen aus ChinaDie Chinarosen aus europ ischer Z chtungRosen aus berseeTransatlantische Noisette HybridenDie Bourbon Rosen aus dem Indischen Ozean...

Title : Enzyklopädie der Alten Rosen
Author :
Rating :
ISBN : 3800153335
ISBN13 : 978-3800153336
Format Type : E-Book
Language : Deutsch
Publisher : Verlag Eugen Ulmer 29 Januar 2008
Number of Pages : 493 Pages
File Size : 587 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Enzyklopädie der Alten Rosen Reviews

  • B.Schäfer
    2018-10-25 16:49

    Sehr schöne Bilder und eine sehr gute Beschreibung.Ich habe etliche Rosenbücher und sie ergänzen sich und nur so bekommt man eigentlich einen Überblick anhand dessen man einen Rosengarten anlegen kann oder seinen bereits vorhandenen verändern oder ergänzen kann.Dieses Buch und das Buch von David Austin DIE ROSE, VOM ZAUBER EINER KÖNIGIN, sollte jeder Rosenliebhaber besitzen.

  • Boiteltoifel
    2018-11-02 01:12

    Das Buch ist irre teuer, aber jeden Cent wert! Detailreich mit schönen Bildern und unglaublich vielen Informationen zu Rosen, die auch für botanisch weniger interessierte Menschen gut verständlich aufgearbeitet sind. Wer einen Rosenliebhaber kennt und lieb hat und ihm oder ihr dringend ein schönes Geschenk machen möchte, ist mit dem Kauf dieses Buches gut beraten. (Ich habe es verschenkt, mir hat es leider noch niemand geschenkt... -zwinker-)

  • kea
    2018-10-23 17:55

    Dieses Buch fehlte schon zu lange in meiner Sammlung. Leider hat es für meinen Geschmack viel zu wenig Fotos, aber mein Versender hat mindestens 5 Sterne verdient. Klasse Zustand obwohl als Mängelexemplar angeboten. Vielen Dank!

  • Herbert Frei-Schindler
    2018-10-16 23:01

    François Joyaux ist für Frankreich, was Graham Stuart Thomas für England war und Brent Dickerson für die USA ist - DIE grosse Autorität, wenn es um historische (oder Alte) Rosen geht. Auf rund 300 Seiten stellt Joyaux so ziemlich alle Rosen detailliert und häufig mit Bild vor, die vor dem Ersten Weltkrieg entstanden und noch in irgend einer Rosensammlung vertreten oder im Handel erhältlich sind. Immer wieder lässt Joyaux auch die Ergebnisse seiner eigenen Forschungen und der neuesten DNS-Analysen einfliessen. Zur Zeit gibt es kein vergleichbares Werk - Peter Beales' "Classic Roses" und die Bücher von G. St. Thomas enthalten auch neuere Rosenzüchtungen, die Werke von Dickerson sind eher für den Rosenhistoriker (und nicht für den Praktiker) gedacht. Wer sich speziell für historische Kletterrosen und Rambler interessiert, wird allerdings auf das Standardwerk von Quest-Ritson, "Climbing Roses of the World", weiterhin nicht verzichten.Joyaux hält mit seiner eigenen Meinung über den Wert bestimmter Sorten nicht zurück (durchaus hilfreich für den Laien) und gibt auch Pflegetipps. Leider ist Joyaux als Fotograf nicht so begnadet wie als Rosenhistoriker. Viele seiner Fotografien wurden offenbar in voller Mittagssonne aufgenommen, sind überbelichtet oder wirken sonstwie ausgebleicht, einige wenige sind schlicht unscharf. Wer wissen will, wie man Alte Rosen fotografiert, führe sich einmal die Meisterwerke von Paul Starosta - in "Rosen" von Eleonore Cruse im Taschen Verlag - zu Gemüte. Sei's drum, viele Bilder sind durchaus brauchbar, und das Buch ist für die wachsende Zahl der Liebhaber Alter Rosen unverzichtbar. Der Text verdient 5 Sterne, die Bilder 2 bis 3 Sterne, macht 4 Sterne.

  • Schmid
    2018-10-21 18:57

    an diesem leidenschaftlichen rosenliebhaber, francois joyaux, kommt wohl keiner vorbei, der sich mit historischen rosen beschäftigt. sehr umfassend werden die verschiedenen rosengruppen europäischen und asiatischen ursprungs beschrieben, auch sehr gartentauglich. die meisten der rosen werden als fotos präsentiert, mal groß, mal kleiner. sehr gut zur orientierung, auch als einkaufshilfe. ich könnte stundenlang darin nur fasziniert blättern- dringende empfehlung für alle liebhaber historischer rosen.

  • Michael Hartley
    2018-11-03 18:54

    Sorry about english! the book is so rich in information, strong opinions and, not opinionated, the fotos, as someone else noted, are not great art, but they are more accurate than all the 'artsy' old rose books. The book is a treasure. I open it anywhere and learn something new in areas I have read 20 times. Propagation and so on. The species and varieties are CLEAR: much of what I have read before becomes sensible. when I read Beales or Austin, I learn something about roses and a lot about opinions; Joyaux is not afraid to judge, but not from marketing her own stuff, or from competitive feelings with other rose lovers. joyaux is a joy...