Read Spanisch für Besserwisser, Bd.6, Poesia eres tu by G. Aparicio Online

spanisch-fr-besserwisser-bd-6-poesia-eres-tu

Wenn Sprache sich verdichtet.ja, was dann Sie wird dann zwar dichter, aber wird sie gleich zur Dichtung Nein, Dichtung entsteht nicht durch blo e Verdichtung der Sprache Aber wodurch sonst Dieser und vielen anderen Fragen geht G Aparicio in seiner etwas anderen Einf hrung in die Welt der spanischen Poesie nach Ebenso feinsinnig wie kurzweilig r ckt er Antonio Machado ebenso zu Leibe wie Miguel Hern ndez, Federico Garc a Lorca oder Francisco de Quevedo Zwar subjektiv in der Auswahl besprochener Autoren, bietet der Band ein gro es literarisches Spektrum bis zur Neuzeit, so da er sich f r Literaturseminare eignet Mit diesem Band findet die Reihe Spanisch f r Besserwisser ihren kr nenden Abschlu....

Title : Spanisch für Besserwisser, Bd.6, Poesia eres tu
Author :
Rating :
ISBN : 3896573888
ISBN13 : 978-3896573889
Format Type : Hardcover
Language : Deutsch, Spanisch
Publisher : Schmetterling Stuttgart 1 Mai 2002
Number of Pages : 224 Seiten
File Size : 969 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Spanisch für Besserwisser, Bd.6, Poesia eres tu Reviews

  • Kathrin Dögel
    2018-10-20 18:11

    Das ist sicher Geschmackssache, aber von dem Buch war ich sehr enttäuscht, deshalb zurück. Für meinen Unterricht nicht geeignet, weil sehr schwer und nicht schön gestaltet.

  • Groucho Marx
    2018-10-31 19:07

    Eine schöne, „leichtfüßige“ d.h. gut lesbare Vorstellung herausragender spanischer Dichter. Wie bei dem Thema kaum anders möglich natürlich eine sehr subjektive Auswahl. Die Interpretationen und Kommentare des Autors sind immer erfrischend und im typischen Stil der übrigen „Besserwisser“-Werke gehalten und meist erhellend, wenngleich sie mir nicht in allen Fällen ganz einleuchten wollten. Freiheiten, die die Poesie aber natürlich lässt und lassen soll. Die dichterische Qualität von Nobelpreisträgern anzuzweifeln ist legitim, vielleicht auch mutig, aber solche Einschätzung sollte vielleicht doch lieber dem Leser selbst überlassen bleiben. Immerhin regt die auch aus den anderen Aparicio-Werken bekannte Meinungsstärke des Autors zum eigenen Nachdenken und Interpretieren an, und das ist mir lieber als ein unbedingtes Streben nach politischer Korrektheit. Mir hat das Buch jedenfalls gefallen, sehr sogar, und wird für mich Anlass sein, tiefer in die Materie einzusteigen. Gemäß der eigenen Zielsetzung des Autors also „mission completed“.Übrigens: Als Lehrbuch für den Spanischunterricht ist das Buch sicher weniger geeignet, eher zum Selbststudium fortgeschrittener Spanisch- und Spanien-Interessierter. Ersteres entspricht auch nicht der Zielsetzung des Autors, deshalb sollte man es auch nicht nach solchen Kriterien bewerten…

  • None
    2018-11-07 17:10

    Gedichte in einer fremden Sprache? Viel zu schwierig, dachte ich immer. Guillermo Aparicio zeigt mit diesem Buch, dass es auch anders geht. Er stellt eine persönliche Auswahl von Gedichten aus 8 Jahrhunderten vor, erklärt die schwierigen Passagen, bringt einem das Leben der Dichter und Dichterinnen nahe. Das alles in einem lockeren spanisch/deutschen Sprachgemisch, nicht zu schwer. Da es seine persönliche Auswahl ist, kann ich nur sagen, dass sie mir gefallen hat. Ich habe einen guten Überblick über spanische Gedichte bekommen, fand eine ganze Reihe sehr beeindruckend, und habe gestaunt, wie locker in Spanien schon im Mittelalter gereimt wurde und wie gut man die Sprache von damals heute noch verstehen kann. Auch die Gegenüberstellung von verschiedenen deutschen Übersetzungen des gleichen spanischen Gedichts bringt tiefe Einblicke in die Schwierigkeiten des Übersetzens und die Möglichkeiten, mit Sprache zu gestalten. Insgesamt ist dem Buch sehr gelungen, ein schwieriges Thema interessant und lesenswert darzustellen. Lesenswert.