Read Die dunkle Seite des Erbes (Die erste Menschheit 3) by Klaus Seibel Online

die-dunkle-seite-des-erbes-die-erste-menschheit-3

Du bist ein Teufel Der ist nur eine Phantasie Ich bin real und ich bin besser.Der zweite Lantis, der in dem unterirdischen Labor erschaffen wurde, ist geflohen Bald spren die Menschen, dass man das Erbe der Lantis auch eine andere Seite hat Korgh verfolgt eiskalt seine Plne und seine Macht wchst stndlich Und dann gelingt es ihm sogar, die restlichen Container zu stehlen In einem Wettlauf gegen die Zeit muss Anne all ihr Knnen einsetzen, um eine Katastrophe zu verhindern 269 Seiten Serieninfo Krieg um den Mond erzhlt die Vorgeschichte von Die erste MenschheitDie erste Menschheit Das Erbe der ersten Menschheit Die erste Menschheit lebt Die dunkle Seite des Erbes Meister der Gene Spuren der ersten Menschheit Seitenanzahl Deutsche Normseiten 30 Zeilen mit 60 Zeichen je Zeile Die Seitenzahl des gedruckten Buchs kann je nach Seitengre davon abweichen.Diese Seitenangabe ist die Lnge der Geschichte Leseprobe und Hinweise auf andere Bcher sind zustzlich....

Title : Die dunkle Seite des Erbes (Die erste Menschheit 3)
Author :
Rating :
ISBN : B00VE3J238
ISBN13 : -
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Seibel digital Auflage 3 29 M rz 2015
Number of Pages : 576 Pages
File Size : 799 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Die dunkle Seite des Erbes (Die erste Menschheit 3) Reviews

  • Bettina Wolke
    2018-12-03 11:10

    Ich bin begeistert! das ist einmal eine gute Serie, die sich lohnt zu lesen, so viele Ideen.... wie kann man so eine Fantasie haben... ich bin fasziniert und kann diese Buchreihe nur weiterempfehlen! Ich lese die Bücher nur, wenn die Folgen abgeschlossen sind - und diese sind es, bis Band 6. Toll! Ausgezeichnet geschrieben, es wurde nie langweilig. Diesen Schriftsteller muss man sich merken .

  • Kelly
    2018-12-04 13:58

    Dieses Buch und die vorhergehenden Bände sind gut zu lesen und, obwohl die Story zum Teil recht durchsichtig ist, recht fesselnd (ist natürlich Geschmackssache). Der Schluss kommt bis jetzt in jedem Band etwas kurz und hastig. Zudem finde ich negativ, dass alle 6 Bände zusammen eigentlich ein gutes Buch ergeben würden. Die Aufteilung in Kurzgeschichten riecht etwas nach "Abzocke".

  • Amazon Kunde
    2018-12-10 08:49

    Also ein hyperintelligentes Wesen, dass das interne beherrscht und Menschengehirne manipulieren kann, ok. Und diese Intelligenz äussert sich dann durch konsequentes Duzen aller ansonsten Beteiligten auch wenn diese die Person mit „Sie“ ansprechen.Die ganze Hochkulturintelligenz gipfelt dann in ACHTUNG, SPOILERMartern und Vergewaltigung, da entsteht der Eindruck, dass der Autor am Ende selber nicht genau wusste, wie er das Ding zum Abschluss bringen sollte.

  • Peter D.
    2018-12-06 15:15

    Geschichte findet kein Ende. Nette Entwicklung mit Anna aber keine Aufklärung warum und wieso.So empfinde ich das dann Mal als eher unbefriedigend.Aber insgesamt ist es eine nette Geschichte.Und wenn es auch noch eine Botschaft für unsere Zukunft ft ist ....Dankeschön ich habe sie verstanden.

  • Andi64
    2018-11-20 11:49

    Eine mitreißende Geschichte, die nicht nur in der Gegenwart, sondern auch in einer offenbar wunderbaren Vergangenheit spielt. Der Autor versteht es , geschickt das Hier und Heute mit einer längst vergangenen Welt zu verknüpfen. Von kleinen Schwächen in der Erzählweise mal abgesehen, läuft der rote Faden flüssig durch alle 4 Bücher und man freut sich schon , wie es weitergeht mit den Hauptpersonen dieser Story. Man spinnt sich ja selbst einen Faden zur nächsten Geschichte und man ist gespannt, wie der Autor es umsetzt. Das schöne ist, das bei all der Phantasterei die Bodenhaftung nicht verloren geht. Habe vom Krieg um den Mond bis Das Dunkle Erbe alles in einem Rutsch durchgelesen und bin nun bei der Dunklen Energie angekommen. Lieber Klaus Seibel, wann geht die Geschichte weiter? Und vielen Dank für die bisherige.

  • leseratte
    2018-11-30 09:02

    Ich mag die Bücher von Herrn Seibel. Die Verbindung von Gegenwart und Zukunft ist geschickt gewählt. Das ganze gewürzt mit massenhaft high-tech erhält die Spannung.Leider (ich stimme hier einigen anderen Rezensenten zu), lässt der Erzählstil zu wünschen übrig. Hinzu kommt, dass einige der Charaktere in meinen Augen wirklich unzureichend entwickelt wurden. Besonders unangenhem in diesem Buch die Fussball-Szene bei einem Protagonisten zu Hause. Das ist alles sehr flach. Der Autor sollte sich mal etwas mehr mit seinen Figuren, deren Vergangeheit und deren Motivlage befassen.Deshalb gibt es von mir nur drei Punkte.

  • Howardcd
    2018-12-04 16:54

    Grüne Männchen, Powerfrauen, edle Ritter und Ehemänner, ein Spiegelbestseller ist alles andere als eine Garantie für einen spannenden oder gar durchdachten Science fiction.Der lapprige Bucheinband verführt sicherlich auch nicht dazu, die Pappe ins Bücherregal zu stellen.Einfach Müll und fast eine Beleidung für die Papiertonne

  • Claudia juri
    2018-11-25 13:07

    Inreressante Schreibweise des Autors. Aber wie in den anderen Teilen hält er sich an manchen Stelöe. zu lange auf. Dadurch ermüdet man aber man möchte wirklich den Ausgang wissen und ist mit jedem Buch enttäuscht das es wieder keine richtige Lösung gab. Das macht aber den Reiz aus. Kann es kaum erwarten mehr zu lesen.