Read Superfoods "Regional": Powerfoods vor unserer Haustür (WISSEN KOMPAKT) by Michael Iatroudakis Online

superfoods-regional-powerfoods-vor-unserer-haustr-wissen-kompakt

br Superfoods Regional Powerfoods direkt vor unserer HaustrDank des World Wide Web ist die Welt auf der wir leben kleiner geworden Daher ist es fr uns Europer mittlerweile kein Problem mehr, smtliche bekannte Superfoods wie Maca, Baobab oder Goji Beeren mit nur wenigen Mausklicks direkt zu uns nach Hause zu befrdern.Doch dabei vergessen leider viele, dass wir hier in Europa Deutschland ebenso reichlich mit regionale Superfoods gesegnet sind und das sogar direkt vor unserer Haustr Mit diesem eBook mchte ich mich sachlich und kritisch mit dem Thema exotische Superfoods auseinandersetzten, regionale Alternativen aufzeigen und den einen oder anderen Leser wissen lassen, dass Brenneseln im Smoothie den gleichen gesundheitlichen Nutzen haben knnen, wie manch Superfood aus Asien Sie erfahren in diesem eBook Die Vor und Nachteile von exotischen SuperfoodsAlles ber Antioxidantien und freie RadikaleSuperfoods und der kologische FuabdruckWas regionale Superfoods eigentlich sind Superfoods versus regionale SuperfoodsDie wichtigsten Superfoods und deren AlternativenWoher bekommt man diese regionalen Superfoods am einfachsten Wildkruter aus der Region oder direkt vor der Haustr5 regionale Superfood Wildkruter, die man unbedingt kennen sollteBonuskapitel 1 Wildkruter sammeln Tipps und Tricks Bonuskapitel 2 Obst und Gemse richtig waschenund vieles mehrGesundheit ist das, was Sie daraus machen...

Title : Superfoods "Regional": Powerfoods vor unserer Haustür (WISSEN KOMPAKT)
Author :
Rating :
ISBN : B01DACN77W
ISBN13 : -
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : -
Number of Pages : 562 Pages
File Size : 883 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Superfoods "Regional": Powerfoods vor unserer Haustür (WISSEN KOMPAKT) Reviews

  • Nina M.
    2018-11-13 10:42

    In diesem Buch wird für heimische Beeren, Wildkräuter, Kerne und mehr eine faktenbasierte Werbetrommel gerührt: Nach einer kurzen Definition des Superfood Begriffs werden Antioxidantien und freie Radikale ebenso besprochen wie der ökologische Fußabdruck, dann folgt schon eine Aufzählung regionaler Superfoods wie:- Gerstengras- Heidelbeeren- Grünkohl... und vielem mehr, hauptsächlich Beeren, Gemüse, Nüsse, Kerne und Samen. Auch einige Wildkräuter werden erwähnt. Leider gibt es dazu keine Fotos. Bei den Kräutern wäre eine Ergänzung der botanischen Namen wünschenswert.Anschließend präsentiert der Auto ganz konkrete, regional verfügbare Alternativen zu gängigen Superfoods wie Chiasamen oder Goji Beeren. Dabei wird jedesmal erklärt, warum die heimische Variante ebenso "funktioniert".Ein eigenes Kapitel ist den Wildkräutern gewidmet. Bitterstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe werden kurz besprochen, dann folgen Kurzporträts einiger bekannter Vertreter wie Gänseblümchen oder Spitzwegerich. Leider wurde auch hier auf Fotos verzichtet.Kräutersammeltipps sowie ein Bonuskapitel über das richtige Waschen von Obst und Gemüse runde den knapp 70 seitigen Ratgeber ab. Eine Ergänzung mit passenden Rezepten aus heimischem Superfood sowie eine Bebilderung wären wünschenswert.Fazit: Superfood muss weder teuer sein noch von weit her kommen: Das Buch hebt den hohen gesundheitlichen Wert vieler einfach, preiswert und regional erhältlicher Lebensmittel hervor. Wer sich damit auseinander setzten möchte, findet hier wertvolle Denkanstöße.

  • Miki101.Michaela 🐭
    2018-11-13 07:28

    ... interessante Gegenüberstellung, geschrieben vom bekannten Autor Michael Iatroudakis.Der - wie heute auch - seine nützlichen eBooks immer wieder einmal Gratis für alle einstellt, vielen Dank!Hier geht er nun auf die Superfoods aus aller Welt und ihre heimischen "Ersätze" ein.Er klärt zuallererst über Anti-Oxidantien und Freie Radikal auf. Wobei erstere die Erzfeinde der letzteren sind.Dann geht es um Superfoods und den Ökologischen Fußabdruck. Denn wenn die nützliche Ware erst um die halbe Welt transportiert werden muss, schadet das natürlich wieder der Umwelt. Und damit auch uns. Also sollten die "fernen" Super- oder auch Powerfoods wenn möglich durch heimische, regionale Alternativen ersetzt werden Denn in unseren Regionen wachsen ebenfalls solche "Wundermittel" in Form von Obst, Gemüse, Salaten, Nüssen und so weiter und noch mehr... Die einfach nur erkannt und richtig behandelt werden müssen, um exotischere - und auch durch den Transport teurere - der kostbaren Helferlein zu ersetzen.Und sogar das Sammeln von nützlichen Wildkräutern wird erläutert.Auch Bonus-Material ist - wie immer in Herrn Iatroudakis' eBooks - reichhaltig vorhanden.Werft halt einfach einmal einen "Blick ins Buch" oder studiert die ausführliche Buchbeschreibung.Und entscheidet dann, ob dieses - für mich zumindest - wirklich interessante eBuch auch etwas für Euch sein könnte.