Read Trarira, der Sommer, der ist da! Kamishibai Bildkartenset.: Entdecken - Erzählen - Begreifen: Spiellieder mit CD. (Bildkarten für unser musikalisches Erzähltheater) by Elke Gulden Online

trarira-der-sommer-der-ist-da-kamishibai-bildkartenset-entdecken-erzhlen-begreifen-spiellieder-mit-cd-bildkarten-fr-unser-musikalisches-erzhltheater

Oh je, die Sommerfee hat verschlafen Schnell macht sich die Langschl ferin auf den Weg zur Erde Weil sie sich besonders beeilen will, k rzt sie ihren Weg ab Doch sie sieht den Luftballon in einer dichten Wolke nicht und verheddert sich in dessen Schnur Wird sie es dennoch schaffen, den Kindern einen sch nen, warmen Sommer zu bescheren Diese Geschichte erg nzt den Jahreszeitenreigen f r das musikalische Erz hltheater Nach Belieben kann die Geschichte mit Sommerliedern und passenden Ger uschen von der beiliegenden CD begleitet werden....

Title : Trarira, der Sommer, der ist da! Kamishibai Bildkartenset.: Entdecken - Erzählen - Begreifen: Spiellieder mit CD. (Bildkarten für unser musikalisches Erzähltheater)
Author :
Rating :
ISBN : 4260179514135
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Don Bosco Medien Auflage 1 1 M rz 2017
Number of Pages : 370 Pages
File Size : 596 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Trarira, der Sommer, der ist da! Kamishibai Bildkartenset.: Entdecken - Erzählen - Begreifen: Spiellieder mit CD. (Bildkarten für unser musikalisches Erzähltheater) Reviews

  • Lilu
    2018-10-20 11:14

    Ursprünglich hatte ich die Don Bosco Kamishibai Karten für meine eigenen Kinder gekauft. Aber mittlerweile sind sie auch oft im Einsatz bei meinen Daz Schülern. Sie sind vielfältig einsetzbar, fördern das Bild gestützte Erzählen und einzelne Bilder eignen sich auch immer gut für eine Bildbetrachtung. Die Lieder der CD sind wirklich toll und im Begleitheft befindet sich auch die Gitarrenbegleitung dazu. Man kann den Text aus dem Begleitheft vorlesen oder die Geschichte in einfacher Form auch selber erzählen.Empfehlen kann ich mittlerweile auch die anderen Jahreszeiten Karten.

  • Pfaffenberger Daniela Erich
    2018-11-01 07:05

    “Trarira, der Sommer der ist da” ist eine Klanggeschichte bestehend aus dem Bildkartenset für das Erzähltheater und einer Musik -CD – Ein musikalisches Erzähltheater zum Entdecken, Erzählen und Begreifen.Diese Geschichte kann man aufbauend auf eine Jahreszeit, oder aber auch einzeln als musikalische Sommerbildgeschichte erzählen.Darum geht es !O je, die Sommerfee hat verschlafen. Das Tolle : in dieser Geschichte gibt es als Einstieg das Bild vom Jahreszeitenhaus. Und , wer die Geschichte vom Frühling kennt, das bekannte Lied von der Mutter und den vier Kindern.Der Frühlingself und der Herbst beschließen, die Sommerfee in ihrem Zimmer wecken zu gehen – elfdreiviertel Stufen hinauf im Schlafzimmer. Um das Ganze noch lebendiger zu erzählen, kann man dazu die Schritte von CD einspielen.Die Sommerfee beeilt sich- begleitet von dem Lied „Ich komme ich komme“ . Doch dann passiert es. Als der Strahl der Sonne aus ist, verheddert sich die Sommerfee im Flug an einer Leine eines Ballons. Können die Bienen helfen ? Haben die Schmetterlinge eine Idee ?Spannend , spannend – doch am Ende singen alle: „Trarira , der Sommer der ist da!“Das Set beinhaltet 13 sehr nett gestaltete Bildkarten, eine Musik- CD und ein ausführliches Begleitheft. In diesem Begleitheft gibt es Bild für Bild eine Textvorlage und passend dazu die Hinweise zum Einsatz der Tracks von der beiliegenden CD bzw. auch das Notenbild für einzelne Lieder.Hörproben für diese Tracks erhält man auf der Internsetseite des Verlages.Enthalten sind instrumentale und gesungene bekannte Kinderlieder , Musikstücke sowie einzelne zur Geschichte passende Geräusche.Praxistipp von mir:Dieses Set bietet zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten.Man kann die Geschichte ausführlich erzählen und hören, man könnte einzelne Bildkarten als Sprachanlass zum Thema „Sommer“ nutzen. So wäre auch das Jahreszeitenhäschen, die ersten karten , wo die Sommerfee geweckt wird, die Spielplatzkarte und sie letzte Karte mit den spielenden Kindern möglich.Bei der Frühlingsgeschichte haben wir in der Kita den Frühlingself abgemalt und die Kinder haben passend dazu ihr frühlingsbild gemalt – oder als Collage mit einem Matsch -und Schmierbild mit Sommerfarben unterstützt mit Musik.Wie wäre es mit einer Theateraufführung zum Sommerfest ?Persönliches Fazit:Ich arbeite erst seit kurzem wieder mit Kindergartenkindern. Das musikalische Erzähltheater vom Frühling haben aber meine Kinder mehrmals von mir eingefordert. Kinder, die eigentlich sehr ruhig sind und öfter mal sagen, ich will nicht , haben mir die Rückmeldung gegeben „Das war eine sehr schöne Geschichte“. Schon in der Krippe waren die Geschichten in gekürzter Version ein Erlebnis im Morgenkreis.Ich erreiche mit diesen Geschichten alle Altersgruppen von 2-6,5 Jahren.Während des Erzählend ist es ganz still im Raum und staunende Kinderaugen schauen auf mein Kamishibai.Die Personifizierung von Frühling, Sommer, Herbst und Winter in den Geschichten macht die Geschichten für Kinder noch greifbarer , lebendiger und erlebbarer.Unbedingt kaufen und ausprobieren !!!!!

  • HEIDIZ
    2018-10-22 08:03

    Die Macher der neuen Bildkarten aus dem Hause Don Bosco sindElke Gulden (Autor)Bettina Scheer (Autor)Anja Goossens (Illustrator)Marco Wasem (Komponist)Diese Bildkarten enthalten neben den eigentlichen 14 Karten zusätzlich eine Lied-CD mit 14 Liedern zu den Karten und 5 Tracks mit Geräuschen (eilige Schritte, Tür wird geöffnet und geschlossen, Vogelgezwitscher, Bienen summen, fliegen weg)Wenn man als Erzieher zum ersten Mal mit diesen Bildkarten arbeitet, empfielt meine Tochter, die Grundschullehrerin ist, dass man sich auf mein-Kamishibai.de die Ideen und Praxistipps rund um das bildgestützte Erzählen durchliest.Die Texte stehen nicht auf den Karten, sondern sind im 17seitigen Heft nachzulesen. Man kann die Geschichte mit gleichzeitiger Betrachtung der Karten im Sitzkreis vorlesen - z. B. anschließend von den Kindern erzählen lassen oder direkt über das Bildtheater - mittels Einschieben der einzelnen Karten - betrachten.Die Karten sind konzipiert für Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren, können also gut im Kindergarten und auch noch in der 1. Klasse zum Einsatz kommen.Die Geschichte ist eine, mit der sich die Kinder inhaltlich identifizieren können. Sie erzählt von einer Sommerfee, die verschlafen hat. Herbst und Frühling wecken die Fee, die schnell zur Erde reist. Damit sie schnell ankommt fliegt sie durch eine Wolke, nimmt ein Abkürzung. Allerdings befindet sich in dieser Wolke ein Luftballon, in dessen Schnur sich die Sommerfee verheddert. Ob sie es schafft, den Kindern den Sommer zu bringen? Kann sie sich aus der Schnur befreien. Eine einfache und doch spannende und auch ergreifende Geschichte ...Die Geschichte auf den Bildkarten gehört zum Reigen der Jahreszeiten und ergänzt diesen. Während des Erzählens bzw. Vorlesens kann man mit den Geräuschen und Liedern untermalen. Eine tolle Sache !!!Die Illustrationen auf den Karten sind farbenfroh und aussagekräftig und die Lieder sind wahre Ohrwürmer. Die Texte sind schnell zu lernen und mitzusingen und die Melodien sind eingängig und passend zum Sommer. Im Heftchen sind die Noten zu den Liedern vorhanden.