Read Winston Brothers: Whatever it takes (Green Valley 2) by Penny Reid Online

winston-brothers-whatever-it-takes-green-valley-2

Verfahren, verplant, verliebt Willkommen zurck bei den Winston Brothers Buch schnappen, eintauchen und die Seele baumeln lassen NetGalley Rezensentin Noch besser als der erste Teil Lottis Bcherwelt Sienna Diaz ist Hollywoods Liebling Sie ist witzig, clever und einfach anders als ihre mageren Schauspielkolleginnen Ihr Problem ist nur, dass sie partout keine Straenkarten lesen kann Als ihr neuester Film sie also in den Great Smoky Mountains National Park in Tennessee verschlgt, kann sie nur froh sein, dass ein charmanter Park Ranger namens Jethro Winston sie aufgabelt und kein launischer Schwarzbr Sienna ist aus Hollywood einiges an gutem Aussehen gewohnt, aber mit seinem Sdstaatencharme, dem Dreitagebart und natrlichem Sexappeal, ist Jethro eine ganz andere Sorte Mann Und bald schon verliert Sienna nicht nur die Orientierung rund um Green Valley, sondern auch ihr Herz.Von Penny Reid sind bei Forever erschienen In der Winston Brothers Reihe Wherever you goWhatever it takesWhatever you needWhatever you wantDie Winston Brother sind einfach Kult Von mir gb es auch 8 Sterne, ach was 10 Sterne Katrin P., Buchhndlerin bei NetGalley.de...

Title : Winston Brothers: Whatever it takes (Green Valley 2)
Author :
Rating :
ISBN : B07DFLC935
ISBN13 : -
Format Type : Kindle Edition
Language : Deutsch
Publisher : Forever 6 August 2018
Number of Pages : 493 Pages
File Size : 963 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Winston Brothers: Whatever it takes (Green Valley 2) Reviews

  • Anika F.
    2018-10-25 18:01

    Penny Reid - Winston Brothers 2KlappentextSienna Diaz ist Hollywoods Liebling. Sie ist witzig, clever und einfach anders als ihre mageren Schauspielkolleginnen. Ihr Problem ist nur, dass sie partout keine Straßenkarten lesen kann. Als ihr neuester Film sie also in den Great Smoky Mountains National Park in Tennessee verschlägt, kann sie nur froh sein, dass ein charmanter Park Ranger namens Jethro Winston sie aufgabelt und kein launischer Schwarzbär. Sienna ist aus Hollywood einiges an gutem Aussehen gewohnt, aber mit seinem Südstaatencharme, dem Dreitagebart und natürlichem Sexappeal, ist Jethro eine ganz andere Sorte Mann. Und bald schon verliert Sienna nicht nur die Orientierung rund um Green Valley, sondern auch ihr Herz.__Mein FazitNachdem ich Band 1 echt gern gelesen habe, war mir klar, das ich die anderen auch lesen will.Auch hier zeigt das Cover, wie bei Band 1 einen bärtigen Mann, der dieses Mal sehr nachdenklich wirkt.Aufgrund der Beschreibung und was man über Jethro erfährt, ist das Cover wirklich gut gewählt.Der Schreibstil der Autorin ist flüssig, aber ich persönlich finde etwas schlechter als zum ersten Teil.Die Story ist gut durch dacht, aber zieht sich für mich teilweise sehr. Oft geht es so um den heissen Brei und man hat das Gefühl, es dauert sehr bis es zum Punkt kommt .Leider muss ich gestehen, dass ich dadurch einige Seiten echt quer gelesen habe oder das Buch teilweise auch zur Seite gelegt habe.Jethro hat seine Prinzipien und ist ein sehr nachdenklicher Protagonist. Sienna hingegen nervte mich am Anfang sehr und ich fand sie mega überdreht. Es wurde aber im Laufe des Buches etwas besser und man lernt sie besser kennen .Dennoch hat das Buch eine schöne Wendung genommen und kann ein schönes Ende vorweisen.3 von 5 Sterne

  • Pfannix
    2018-11-13 01:11

    Sienna verfährt sich heillos. Das Navi streikt und sie flippt aus. Da kommt der Retter in der Not Jethro Winston.Mein Fazit:Es war wieder herrlich! Die Szenen aus dem Buch erwachten vor meinem inneren Auge zum Leben und was soll ich sagen? Ich liebe diese Familie!Jethro macht sich immer noch Vorwürfe für seine Vergangenheit, jedoch hat er erfolgreich sein Leben geändert und versucht immer noch alles wieder gut zu machen.Sienna ist ein Hollywood Star mit Kurven und hat ihr Herz am rechten Fleck. Als die Beiden aufeinandertreffen ist klar, es knistert und hier kann was ganz Großes daraus entstehen.Es war ein Fest die Geschichte des ältesten Winston zu lesen! Die Familie ist laut, chaotisch und absolut unwiderstehlich.Die Autorin hat hier eine Familie zwischen den Seiten zum Leben erweckt, die unterhaltsam, lustig und total liebenswert ist! Der Schreibstil ist frech, frisch und mit manchmal ernsten Tönen. Hier fand ich schön, gerade wie Sienna unter Druck war wegen ihrer Arbeit. Dies konnte ich mir sehr gut vorstellen!Auch die Angst von Jethro bezüglich der Vergangenheit konnte ich sehr gut verstehen! Aber wahre Liebe findet einen Weg, oder?Es bleibt mir noch zu sagen: Bitte mehr davon! Ich freue mich schon auf den nächsten Band und hoffe auf baldigen Nachschub von der Bande!

  • Trixi
    2018-11-08 21:28

    Ich kann diesem Buch doppelt soviel Sterne geben.Die Autorin hat einen supertollen, witzigen und flüssigen Schreibstil.Ich habe viel gelacht und die Geschichte ist eifach phänomenal!!Ich kann das nächste kaum erwarten!Danke Penny Reid, dass sie meine Lesestunden versüssen!!!

  • Lesen und Träumen - Sabine aus Ö
    2018-10-19 20:11

    Mich konnte bereits der erste Band der Serie überzeugen und daher freute ich mich sehr auf den zweiten Teil – und auch der hat mir wiederum sehr gut gefallen.Die Geschichte wird aus Siennas und Jethros Sicht erzählt, und ich konnte mich sehr gut in die beiden hineinversetzen.Sienna ist ein gefeierter Filmstar, quirlig, manchmal ein wenig chaotisch und ungeschickt – aber das hat sie mir sehr sympathisch gemacht. Bereits im ersten Kapitel musste ich schmunzeln, als sie sich hoffnunglos in den Bergen verirrt und an der Straßenkarte verzweifelt. Als sie dann von Jethro gerettet wird, nehmen das Schicksal und die Liebe ihren Lauf …Der Schreibstil ist wunderbar flüssig, witzig, und ich musste nicht nur einmal schmunzeln. Gleichzeitig entwickelt die Geschichte sehr wohl aber auch eine Tiefe, die anfangs nicht vorhersehbar ist. Die Charaktere sind wunderbar ausgearbeitet, und nachdem ich bereits in Teil 1 Jethros Geschwister kennengelernt habe, konnte ich mich nun voll auf sie einlassen, ohne viel nachzudenken, wer denn nun wer ist. Besonders Jethros Bruder Cletus mochte ich als Nebencharakter sehr, und ich hoffe, dass auch er seine eigene Geschichte bekommt – wovon ich mal stark ausgehe.Mir hat hier gut gefallen, wie herausgearbeitet wurde, dass Sienna sich nichts mehr wünscht, als als Mensch und nicht als Filmstar gesehen zu werden, dass sie jemand ist, der sich verzweifelt nach Liebe sehnt und nach jemandem, an den sie sich anlehnen kann. Sie ist eine liebenswerte Frau, die sich um ihre Familie und Freunde kümmert, und ich habe ihr gewünscht, dass sie ihr Glück findet.Auch Jethro gönne ich die Liebe und das Glück – er ist ein Familienmensch, der allerdings schwer an seiner Vergangenheit trägt, die ihn immer wieder einholt. Gerade deshalb war er aber auch ein Charakter, dem ich seine Liebenswürdigkeit, aber auch Ernsthaftigkeit sehr gut glauben konnte.Die Geschichte entwickelt sich rasch weiter, mit allem, was zu einer guten Liebesgeschichte gehört, und keine Minute war mir langweilig beim Lesen.Fazit: Die Autorin hat auch hier wiederum eine Liebesgeschichte geschafft, in die ich hineingekippt bin. Sienna und auch Jethro waren mir sehr sympathische Charaktere, und ich konnte mich gut in die beiden hineinversetzen. Es ist eine Geschichte über Unsicherheiten, Vergangenheitsbewältigung, hat aber auch viel Witz und liebenswerte Protagonisten. Von mir gibt es eine Leseempfehlung – ich freue mich jetzt schon auf den dritten Band der Serie.